Wirtschaft
anders denken.

Die aktuelle Ausgabe

    


Die OXI-Ausgabe November 2019
Schwerpunkt: Geld

Über die Runden kommen Die einen »machen« angeblich Geld, die anderen müssen damit auskommen Kathrin Gerlof

Murx Vincent Körner

Kolumne Wer putzt die Treppe? Regine Beyß

Kapitalismus verdirbt den Charakter Indem wir lernen, in radikalisierten Konkurrenzmärkten zu funktionieren, werden wir zu jemandem, der wir unter anderen Umständen nicht geworden wären Robert Misik

»Wo das Glitzergeld herkommt, weiß ich nicht« Lea ist sieben und nimmt manchmal Eintritt im Puppentheater. Ein Gespräch übers Bezahlen, Mindestlohn für schwere Arbeit und Sparen für Einhörner Kathrin Gerlof

Geld-Geschichte Von der Muschel zur Banknote

Vom lieben Geld Money, Money, Money: Über einige Ansätze aus Soziologie und Ökonomie Tom Strohschneider

Fällige Krise, permanent unterbunden Die Erwartungen an die Zentralbanken sind so groß wie falsch. Über machtlose Herrinnen des Geldes Stephan Kaufmann

Als Geldwäsche Paradies bekannt Milliarden aus illegalen Quellen werden jährlich in den legalen Finanzkreislauf geschleust. Die Regierung tue dagegen zu wenig, kritisiert die Opposition

»Die Sphäre des Geldes hat sich ausgeweitet« Gerhard Schick im Gespräch über Tauschmittel, die Bürgerbewegung Finanzwende und die Wahrscheinlichkeit, dass es in den nächsten drei, vier Jahren zu einer weiteren Krise kommt Simone Schmollack

Eine widerspenstige Angelegenheit Wenn das »Dienen« seine Fallstricke hat: Über die Rolle des Geldes im Realsozialismus und in der DDR Lutz Brangsch

Hält der »Schlüssel« stand? Libra, Bitcoin und smarte Verträge – oder: Vertrauen als Mathematik Frank Beuth

Jung, männlich, gutverdienend Digitale Finanzdienstleistungen: Wie steht es um die Fintech-Branche? Kim Schröther

Finanzielle Inklusion

Geld aus dem Automaten Die »einzige nützliche Innovation in der Bankenbranche«? Kim Schröther

Vermögen und Verteilung Wie viel Geld haben die Bundesbürger?

Jenseits von Tausch, Ware, Wert, Geld, Markt und Staat

Gleichsam umgekehrt gelesen Alle reden über die Modern Monetary Theory (MMT). Haben wir es mit einer neuen makroökonomischen Theorie zu tun? Über einen derzeit viel diskutierten Ansatz Michael Wendl

Glossar Greenwashing, Belt and Road Initiative, Mietendeckel, Immobilienblase Jenny Simon

Eine Heldin Sie war »Frau Berlin«: zu Uwe Fuhrmanns Biografie der ersten Frau, die hauptamtlich eine Gewerkschaft führte Simone Schmollack

Anregender Stoff Klassengesellschaft ohne Klassen? Ein Buch diskutiert Wege zur Selbstabschaffung des Proletariats Philip Blees

Kolumne Werdet erwachsen! Christiane Kliemann über Politiker*innen, die von charakterlicher Reife reden

Kolumne Nach dem Ende der Fantasie. Carsten Schulze über den Aufbruch von 1989 und was davon noch übrig ist

Lehren aus der Geschichte Tobias Straumann hat die Krisenjahre vor der Machtergreifung Hitlers analysiert Nico Beckert