Wirtschaft
anders denken.

Die aktuelle Ausgabe

    


Die OXI-Ausgabe April 2021
Schwerpunkt: Boden

Unverrückbar, unvermehrbar In der Diskussion über jegliche Art von Bodensteuern geht es schon immer hoch her Kathrin Gerlof

Bauernkitsch hilft nicht gegen Konzernstrategien Warum wir nicht länger von »Land Grabbing« sprechen sollten Pheli Sommer

Eine »Todsünde der Nationalökonomie« Der Boden als originärer Produktionsfaktor – eine kurze Geschichte der Theorien Heinz-J. Bontrup

Unerwünschte Investoren Wie die Politik den Ausverkauf von Agrarflächen zu unterbinden versucht Hendrik Lasch

Frankfurt/Rhein-Main: Unterm Pflaster wachsen die Gewinne In der Finanzmetropole zeigt sich besonders deutlich, warum Wohnungspolitik gegen Bodenspekulation so wenig ausrichten kann Bernd Belina

»Es ist ein Problem, dass die Flächen privat sind« Eine städteplanerische Sicht auf ein facettenreiches Problem. Gespräch mit Stefan Rettich und Sabine Tastel

Tafelsilber weg, aber … Fehler von gestern eröffnen Möglichkeiten für heute und morgen Katrin Lompscher

Alle oder keiner Ein Wohnprojekt auf der Suche und eine Stadt, die dafür keinen Platz zu haben scheint Hannah Gerlof

Auf dem Boden bleiben Bauideen zwischen Hochhaus und Eigenheim Jürgen Tietz

Wo Essen entsteht Über die Landwirtschaft in Deutschland gibt es erstmals seit einem Jahrzehnt wieder aktuelle Daten Eva Roth

Geschichte einer Trennung Die Aneignung der Felder als Übergang in den Kapitalismus Antonella Muzzupappa

Das chinesische Paradox Kommerzialisierung der Nutzungsrechte ohne Privateigentum an Boden Felix Wemheuer

Rohstoffboom und Ausbeutung Die drohende Ausweitung des Bergbaus zerstört Lebensgrundlagen Kristina Dietz

Ein Quadratmeter Kapital Wie die Erdoberfläche an den Finanzmärkten zum globalen Investment gemacht wird Stephan Kaufmann

Commons forever Der Verein »Ackersyndikat« will Höfe und landwirtschaftliche Flächen als unverkäufliches Eigentum sichern Regine Beyß

Vertreibung hat Tradition Die ursprüngliche Akkumulation hat bis zum heutigen Tag nie aufgehört Friederike Habermann

Gehört zur Schöpfungsgeschichte Ruby Hembrom sagt im Gespräch: »Land ist seit Jahrtausenden Teil unseres soziokulturellen Erbes«

Grenzen des »Marktsozialismus« Versuche von Ländern des real existierenden Sozialismus, Planwirtschaft mit Marktmechanismen zu verbinden, scheiterten nicht nur am Dogmatismus Felix Wemheuer

»Wir haben große Hoffnung in dich« Zum 75. Todestag von John Maynard Keynes – ein persönliches Andenken Merle Groneweg

Lassen Sie uns über Ökonomie reden … »Ich bin pleite« Gespräch mit Mathias Schmidt

Kolumne Christiane Kliemann

Tanz mit der Maschine Die Debatte über Potenzial und Gefahr der Digitalisierung geht in die nächste Runde Philip Blees