Kathrin Gerlof

Kathrin Gerlof hat Journalistik in Leipzig studiert, viele Jahre als Redakteurin bei Tageszeitungen gearbeitet und ist seit 1995 freiberuflich als Filmemacherin, Autorin, Journalistin und Texterin tätig. Ihre Romane erscheinen beim Aufbau-Verlag.
Bild: pixabay
28.11.2020 in Corona-Tagebuch

Nachsitzen Ende November

Durchhalteparolen aus dem Ruhrgebiet, Stockholm-Syndrom, und Haushaltsbereinigung nach Art des neuen Arbeitgeberpräsidenten. Notizen aus dem Alltag einer Pandemie in der 48sten Kalenderwoche, Teil 5 des Corona-Tagebuchs. weiterlesen
19.11.2020 in Corona-Tagebuch

Weder neu noch normal

Sehnsucht nach ausgetretenen Pfaden, Drohungen am Märchenbrunnen und Flirtversuche mit Mund-Nase-Bedeckung. Notizen aus dem Alltag einer Pandemie im Mai. Teil 3 des Corona-Tagebuchs. weiterlesen
Foto: pixabay
18.11.2020 in Corona-Tagebuch

Rein-Raus Strategien

Das plötzliche Schutzbedürfnis der Wirtschaft, ein zitternder böser König und das deutsche Recht auf Spargel. Notizen aus dem Alltag einer Pandemie im April. Teil 2 des Corona-Tagebuchs. weiterlesen
CoronaFoto: pixabay
17.11.2020 in Corona-Tagebuch

Systemrelevante Ignoranz

Nachbarn, die Desinfektionsmittel herstellen, Hungerrevolten in Süditalien und die Papa-Phantasien des Markus Söder. Notizen aus dem Alltag einer Pandemie im März. Teil 1 des Corona-Tagebuchs. weiterlesen
weitere Artikel laden keine weiteren Artikel vorhanden

AutorInnen gesucht.

Einige OXI-AutorInnen schreiben anonym. Weil ein Beitrag für OXI sie mit ihrer Arbeit für andere Medien in Konflikt bringen könnte. Das geht Ihnen ähnlich? Wenn Sie Ihr Wissen, Ihre Argumente, Ihre Einschätzungen teilen möchten, das in Ihren Medien aber nicht oder nur eingeschränkt möglich ist, melden Sie sich. Wir freuen uns, Sie im OXI-Autorenkollektiv zu begrüßen!