Kathrin Gerlof

Kathrin Gerlof hat Journalistik in Leipzig studiert, viele Jahre als Redakteurin bei Tageszeitungen gearbeitet und ist seit 1995 freiberuflich als Filmemacherin, Autorin, Journalistin und Texterin tätig. Ihre Romane erscheinen beim Aufbau-Verlag.
Flickr, Joe Loong / CC BY-SA 2.0
13.10.2018 in Deutschland, Gesellschaft

Algorithmus, Gerechtigkeit, Fortschrittsglaube

Künstliche Intelligenz kann für vorurteilsfreie Auswahlprozesse in Bewerbungsverfahren sorgen, lautet ein Versprechen der Digitalisierung. Die Frage ist: Warum sollte ein menschengemachter Algorithmus so programmiert sein, der in einer patriarchal funktionierenden Ökonomie entwickelt wird? weiterlesen
Free-Photos / pixabay.com
07.10.2018 in Gesellschaft, Global

Landkarte der Ermutigung

Nicht-kapitalistische Ansätze gibt es immer mehr. Die einst eher solitären Inseln des alternativen Wirtschaftens bauen immer mehr Beziehungen untereinander auf, der Grad der Vernetzung nimmt zu. Sie zu verbinden, wirft die Frage einer alternativen Infrastruktur auf. weiterlesen
Wranzl / CC BY-SA 3.0
27.09.2018 in Deutschland, Global

Schiff und immer noch nicht Ahoi

Auch viele deutsche Reeder verkaufen ihre Schiffe zum Abwracken im globalen Süden, wo die Stahlriesen unter schlimmsten Bedingungen zu Schrott zerkleinert werden. Nun soll sich das ändern. Vielleicht. weiterlesen
Ivan Pellacani / CC BY-SA 4.0
10.09.2018 in Global, Ökologie

Erkundungen im Anthropozän 

Der Klimawandel findet nicht dort statt, wo er verursacht wurde: Hier wird gewirtschaftet - dort gestorben. Dazwischen liegt eine Distanz, die Susanne Götze in ihrem Reportagen-Buch »Land unter« überwindet. Eine Leseempfehlung. weiterlesen
weitere Artikel laden keine weiteren Artikel vorhanden

AutorInnen gesucht.

Einige OXI-AutorInnen schreiben anonym. Weil ein Beitrag für OXI sie mit ihrer Arbeit für andere Medien in Konflikt bringen könnte. Das geht Ihnen ähnlich? Wenn Sie Ihr Wissen, Ihre Argumente, Ihre Einschätzungen teilen möchten, das in Ihren Medien aber nicht oder nur eingeschränkt möglich ist, melden Sie sich. Wir freuen uns, Sie im OXI-Autorenkollektiv zu begrüßen!