Wirtschaft
anders denken.

Dossier

Umverteilung

Der Ausgleich des Widerspruchs zwischen Armut und Reichtum ist eine zentrale sozialpolitische Frage im Kapitalismus. Wie kommt das Geld von A nach B, wieviel Reichtum ist gestattet, und ist durch Umverteilung Gerechtigkeit möglich?
zur Themenseite
Dossier

Künstliche Intelligenz

Die künstliche Intelligenz ist der Versuch, menschenähnliche Intelligenz mithilfe der Informatik nachzubilden. Sie hat einen immensen Einfluss darauf, wie Menschen zukünftig arbeiten und leben. Was steckt hinter dieser technologischen Evolution?
zur Themenseite
Dossier

Anders Wirtschaften

Wer anders wirtschaften will, muss ausgetretene Pfade verlassen, hinlänglich Bekanntes auch infrage stellen. Konkrete Ideen und unkonventionelle Modelle, anders zu wirtschaften, gibt es – von kollektiven Formen, Start-ups und etablierten Unternehmen.
zur Themenseite
Dossier

Anders Wohnen

Wohnen ist ein Grundbedürfnis von Menschen, aber wie wir wohnen, hängt von sozialen, wirtschaftlichen und politischen Prämissen ab. Viele Konzepte, Wohnprojekte und Ideen befördern soziales und gemeinschaftliches Wohnen.
zur Themenseite
Dossier

Frankreich-Wahl

Zur Stichwahl um das französische Präsidentenamt treten eine Rechtsradikale und ein Neoliberaler an. Wirtschaftlich setzt Marine Le Pen auf Abschottung, Emmanuel Macron auf niedrige Löhne und Stärkung des Exports. Was bedeutet die Tristesse der Optionen für Frankreichs Wirtschaft und Gesellschaft – und hätte es Alternativen gegeben?
zur Themenseite
Dossier

Wirtschaftsnationalismus

Freihandel ist out, Protektionismus en vogue. Was sind die Ziele der Wirtschaftsnationalisten? Wann wird Kritik am Freihandel nationalistisch? Und wie konnten die Rechten zu den erfolgreicheren Globalisierungskritikern werden?
zur Themenseite
Dossier

Autogesellschaft

Dieselskandal, Manipulationsskandal, Abgasskandal - die deutsche Autoindustrie hat sich ein paar ernste Probleme eingehandelt. Dabei kommt der eigentliche Skandal schnell unter die Räder: Die Autogesellschaft selbst ist das Problem.
zur Themenseite
Dossier

Frauen & Ökonomie

In welchem Verhältnis Frauen und Ökonomie stehen, wird sehr verschieden interpretiert. Ihr Anteil am Sozialprodukt, ihre Kompetenzen und ihre Leistungen sind offenkundig, wenngleich in der herrschenden Ökonomie unterschätzt und nicht gewertschätzt.
zur Themenseite