Deutschland

ADN-ZB Lehmann. Bundesarchiv, Bild 183-1989-1104-027 / CC-BY-SA 3.0
25.12.2019

„… schlagen in Fesseln derselben um“

Das „globale 1989“ und die Produktionsweise: Wie lässt sich das Schwellenjahr mit der Ökonomie erklären? Über Arbeitsproduktivität, Weltmarkt und das realsozialistische Scheitern im Zeitalter eines „Hightech-Kapitalismus“. weiterlesen

Der OXI Newsletter

Nichts mehr verpassen

Jetzt kostenfrei bestellen!
OXI
19.10.2019

Drei Widersprüche, drei Krisen

Die Lage der SPD lässt sich optimistisch kaum noch beschreiben. Ist auch das Prinzip Sozialdemokratie am Ende? Die neue »Prokla« nimmt sich das Thema vor. Ein Blick in die aktuelle »Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft«. weiterlesen
unsplash/Matteo Paganelli
11.10.2019

Kein Fall für den Exorzisten

Über das stabilisierte Ghetto des radikalen Rechtspopulismus der AfD, die Grenzen des Entlarvungs-Antifaschismus und was man aus Thomas Franks Beststeller »What’s the matter with Kansas?« lernen kann. Tagebuch des politischen Umbruchs (2) weiterlesen
Michel Huhardeaux, flickr.com, CC BY-SA 2.0
Vincent Körner
07.10.2019

Überrascht und geplant

Das Ende der DDR wurde im Westen von vielen nicht vorhergesehen. Vorbereitungen, die auf die Niederlage des östlichen Nachbarn hinausliefen, gab es jedoch. weiterlesen
Plakat: Havemann-Gesellschaft, Fotos: Grenzecho und UnAufgefordert
06.10.2019

Heimweh nach 89

Am 4. November 1990 wurde noch einmal auf dem Alexanderplatz in Berlin demonstriert. Doch der »Unmut über die Früchte der Veränderungen« fiel bescheiden aus. »Die Phantasie und das Spielerische des Vorjahres« aus der Endzeit der DDR waren verflogen. weiterlesen
pixel2013, Pixabay
Rainald Ötsch
20.09.2019

Superheld? Superschurke? Zur CO2-Steuer

Aus Klimaschutz-Gründen müssen die weltweiten Emissionen in den nächsten Jahrzehnten auf Nettonull reduziert werden. Aber wie soll das zu schaffen sein? Und welche Rolle kann eine CO2-Bepreisung spielen? weiterlesen
weitere Artikel laden keine weiteren Artikel vorhanden