Wirtschaft
anders denken.

Gesellschaft

Foto: adamansel52 / flickr CC BY 2.0
Margarita Tsomou
17.10.2017

Ein Deal mit der Türkei und seine Folgen

Die Kolumnistin Margarita Tsomou berichtet für OXI regelmäßig über Griechenland. Hier schreibt sie über die desaströse Lage auf den griechischen Inseln und einen Deal, dessen Bilanz dürftig ausfällt. weiterlesen
Sabine Nuss
13.10.2017

Eine Frage der Bedürfnisse 

Im Kapitalismus verfolgt Planung einen bestimmten Zweck – die Erzielung von Profit. Die Befriedigung von Bedürfnissen ist dazu nur ein Mittel, nicht der Zweck selbst. Vernünftig ist das nicht. / Ein Text aus dem Schwerpunkt »Planwirtschaft« der aktuellen OXI-Printausgabe. weiterlesen
Gemeinfrei
Vincent Körner
08.09.2017

Deine Gerechtigkeit, meine Gerechtigkeit

Uns geht es doch eigentlich gut, findet das unternehmensnahe Institut der deutschen Wirtschaft in Köln – und mäkelt herum, dass »trotz der positiven Wirtschafts- und Beschäftigungsentwicklung« in Teilen der Bevölkerung sich »das Bild einer gespaltenen, unzufriedenen und von Abstiegsängsten bedrohten Gesellschaft« halte. Und, liegen diese Leute falsch? Mitnichten. weiterlesen
bunter Zahlensalat, ZahlentrickserFOTO: FREEIMAGES.CO.UK
Anne Graef
06.09.2017

Den Zahltricksern das Handwerk legen

Gerd Bosbach hat eine Mission. Der Statistikprofessor legt in Büchern und Vorträgen offen, wie mit scheinbar objektiven Zahlen Meinung gemacht und die Öffentlichkeit manipuliert wird. Im OXI-Interview wirbt er für einen kritischen Umgang mit Daten und Statistiken. weiterlesen

Der OXI Newsletter

Nichts mehr verpassen

Jetzt kostenfrei bestellen!
Foto: IG Metall
02.09.2017

Mehr Freiheit in der Arbeit

Der ehemalige IG-Metall-Vorsitzende Franz Steinkühler im Gespräch über entfremdete und vermeintlich selbstbestimmte Arbeit und die Frage, was gewerkschaftliche Solidarität unter heutigen Bedingungen heißen könnte. weiterlesen
Klaus Doerre am Mikro, in Kamera lachendFoto: Anna Mehlis
Klaus Dörre
24.08.2017

KD-Radioshow Summertime (im Sommerloch)

»Wahlen sind keine Revolution, noch nicht mal Revolten«. Wirtschaftskritiker Klaus Dörre begibt sich in seiner KD-Radioshow in Poleposition zur Bundestagswahl. weiterlesen
Heinz WerbungBild: envisioningtheamericandream.com
Michael Hirsch
17.08.2017

Wie Erwerbsarbeit ihre Übermacht verliert

Der Schlüssel für eine linke, emanzipatorische Agenda für eine neue Gesellschaftspolitik kann nur ein Bündnis von Arbeiter- und Frauenbewegung sein, die in der Geschichte oft gegeneinander gearbeitet haben. weiterlesen
weitere Artikel laden keine weiteren Artikel vorhanden