Wirtschaft für Gesellschaft.
Das Blog zum Blatt

Ideen

Robert Owen gemalt von William Henry Brooke.
17.05.2017

Robert Owen: reloaded

Der Unternehmer, Philanthrop und Sozialreformer Robert Owen gehörte zu den »Frühsozialisten« und ist heute fast vergessen. Lange erweckte er nur noch historisch-antiquarisches Interesse. Aber das ändert sich. weiterlesen
Eine Sammlung an Gegenständen zwischen zwei Hütten. Daneben eine Frau in klassischem indigenen Kleidungsstil.
Kathrin Hartmann
11.05.2017

Entwicklung ist eine Fata Morgana

Alberto Acosta, ehemaliger ecuadorianische Bergbauminister, über das Konzept vom Buen Vivir – dem Guten Leben – und warum es nicht den einen richtigen Weg zur Überwindung des Kapitalismus gibt. weiterlesen

Der OXI Newsletter

Nichts mehr verpassen

Jetzt kostenfrei bestellen!
Wald, Blick auf See durch Baeume
OXI Redaktion
09.03.2017

Die Tagebücher eines Ungehorsamen

Henry David Thoreau (1817-1862) lebte zurückgezogen und schrieb Tagebuch über seine Beobachtungen. Man kann seine Texte aber auch als Kritik an der modernen Zivilisation und dem Umgang mit Geflüchteten lesen. weiterlesen
Pommes frites nah
Corinna Vosse
28.02.2017

Kreislaufwirtschaft

Das Bild des Kreislaufs ist überall präsent. Interessant daran ist, dass es dem noch populäreren Bild des anhaltenden wirtschaftlichen Wachstums entgegensteht. weiterlesen
Wurzeln eines alten, knorrigen Baumes im Wasser, dazwischen neue Pflanzentriebe
Jana Gebauer
27.02.2017

Wachstum hat ausgedient – und was wächst nach?

Es gibt eine Vielfalt an Bewegungen, Positionen und praktischen Beispielen, die einen sozialen und ökologischen Wandel von Wirtschaft und Gesellschaft möglich erscheinen lassen. Es ist an der Zeit, die Gemeinsamkeiten in den Vordergrund zu stellen, ohne die Unterschiede zu vergessen. weiterlesen
weitere Artikel laden keine weiteren Artikel vorhanden