Politik

Peter Kuley / CC BY-SA 2.5
Svenja Glaser
18.07.2018

Propaganda für »schlanken Staat und niedrige Steuern«

Der »Steuerzahler-Gedenktag« macht Schlagzeilen - Propaganda für »schlanken Staat und niedrige Steuern« ganz nach dem Geschmack neoliberaler Lobbyisten: Gieriges Gemeinwesen gegen fleißige Steuerzahler. Viele Medien machen mit. weiterlesen
18.07.2018

Das »info: Griechenland« zum Download

Was ist seit dem ersten Kreditprogramm von 2010 passiert? Wie haben sich die sozialen Lebensbedingungen verändert? Wer wurde in Wahrheit »gerettet« und was lässt sich über die Logik einer »Hilfe« sagen, die keine war? Unser »info: Griechenland« gibt Antworten. weiterlesen
San Jose / Hayden120 / CC BY-SA 3.0
Ralf-Michael Marquardt
20.06.2018

Kein Selbstläufer: Woher kommt die EU, wo steht sie, wohin geht sie?

Während die Probleme, die nur noch auf internationaler Ebene zu lösen sind, zunehmen, breitet sich in Europa ein neuer Nationalismus aus - auch gegen die EU. Die hat zweifellos Schwächen, doch die nötige Antwort muss lauten: mehr und andere Integration statt Rückzug.  weiterlesen

Der OXI Newsletter

Nichts mehr verpassen

Jetzt kostenfrei bestellen!
AFGE - Stand Up for Social Security Petition Press Conference / CC BY 2.0
22.05.2018

»Our Revolution« geht weiter: Bernie Sanders tritt wieder an

Bernie Sanders tritt wieder an: Der große alte Mann der amerikanischen Linken hat seine erneute Kandidatur um den Senat bekanntgegeben. Seiner »Revolution« geht es um eine »Perfektionierung unserer Demokratie«, um eine Demokratisierung, die auf die Produktion des gesellschaftlichen Reichtums übergreift. weiterlesen
Gerard McGovern /originally posted to Flickr as Love the clouds over the mountains / CC BY 2.0
21.05.2018

»Das hätte nicht passieren dürfen«: Die krisenpolitische Lage in Griechenland. Ein OXI-Überblick 

Ein scheidender EZB-Vize gesteht ein, dass das Spardiktat für Griechenland zu hart war. Athen und die Gläubiger stehen vor dem Abschluss der vierten und letzten Prüfrunde der Memorandums-Auflagen. Und der IWF wird wohl endgültig draußen bleiben beim dritten Kreditprogramm. weiterlesen
weitere Artikel laden keine weiteren Artikel vorhanden